14. Mai 2006

Webseitenhistorie

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein..

Nach unserer Frankreich-Tour hatte ich mir überlegt diese knapp 260 Photos irgendwie zu präsentieren. Nach kurzer Anmeldung bei 1&1

habe ich mir dort 100MB Webspace gesichert und dann mit dem im Paket enthaltenen NetObjectFusion die erste Webseite gebastelt. Das ganze hatte damals noch einen sehr experimentellen Charakter und war richtig viel Arbeit.

Nun ja, dann habe ich Flash und die Möglichkeit von dynamischen Inhalten für mich entdeckt. Folglich habe ich eine Webseite gebastelt, die eine Art HTML-Projekt mit Flashinhalten darstellt. Der Hintergrund war knallrot ! Dafür hatte ich das erste mal ein Soundfile eingebunden und “Wabbereffekte” im Menü.

Für die dritte Veränderung meiner Webseite benötigte ich einen Server, der php und mysql unterstützt, außerdem merkte ich, das es langsam eng wird mit den vorhandenen 100MB. Also kurzerhand bei 1&1 gekündigt und mit dem ganzen Kram zu alturo umgezogen. Der ganze Aufstand, wegen eines Gästebuchs, welches im Nachhinein nicht das brachte, was es sollte. :-(

Wie man auf der Eingangsseite erkennen kann habe ich nun die Welt des bloggens entdeckt. Nachdem blogger.com mich bei der Verwirklichung von Niekes Welt und der Fachweiterbildungsseite unterstützt hat, habe ich nun mittels Wordpress diesen Weblog erstellt. Einziger Nachteil dieser Neuveröffentlichung ist das mittlerweile 5. Gästebuch, welches natürlich fleißig nach Einträgen giert. An dieser Stelle sollte die Webseite von Sebastian Kern erwähnt werden, dieser stellt kostenlos Gästebücher, Umfragesysteme und anderes zur Verfügung und wird von mir auf allen Blogs genutzt.

2 Kommentare

  1. doris says:

    Ich finde den Aufbau der Seite sehr gut. Macht weiter so.

    21. März 2008 at 11:49

  2. Hi, ich bin brigitte aus Frankreich says:

    - ich hab kraeftig geschmunzelt-Danke! du hast den Tag mit deinem artikel, deiner lockeren art , wie du mit den Gegebenheiten umzugehen pflegst, den tag schoener gemacht, komme sicher mal wieder zurueck, alles gute , brigitte

    25. Februar 2009 at 17:13

Hinterlassen sie einen Kommentar